Boulevardier Cocktail


Der Boulevardier Cocktail ist der kleine Bruder des Negroni Cocktails. Als sich der Negroni in den vergangenen 20 Jahren einen bedeutenden Platz unter den wichtigsten Klassikern erkämpfte, profitierte davon auch der Boulevardier Cocktail. Auch, wenn der Boulevardier Cocktail viel mehr ist, als nur ein Negroni mit Bourbon statt Gin. Welcher Cocktail vom anderen abgeleitet wurde oder ob die beiden Drinks unabhängig voneinander entstanden sind, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen.

Entstanden sind die Drinks fast zur gleichen Zeit. Der Boulevardier Cocktail erscheint erstmals 1927. Seine Entstehung ist eng verknüpft mit der Harry’s New York Bar in Paris. Verantwortlich für den Cocktail ist Erskine Gwynne. Er veröffentlichte in den 1920er und 1930er Jahren die Zeitschrift “The Boulevardier” in Paris. Ihm wird der Cocktail zugeschrieben. Nach einer kurzen Popularität der Entstehungszeit, verschwand der Cocktail schnell wieder von der Bildfläche. Erst vor etwas mehr als zehn Jahren schenken Barkeeper und Autoren dem Prohibitions Drink aus Europa wieder Aufmerksamkeit.



Boulevardier Cocktail Rezept

3 cl Bourbon Whiskey

3 cl Campari

3 cl Roter Vermouth

Alle Zutaten in einem Glas mit Eiswürfeln kaltrühren. Anschließend in eingekühltes Cocktailglas geben und mit einer Orangenzeste garnieren.

Bourbon Cocktail
Nikka Whisky
Dalmore, Nikka
Dalmore 18 years

Kontakt

So kommen wir ins Gespräch:

0176 577 743 57

ma@tins-tales.de

Sende uns eine E-Mail

Wo finden die kommenden Tastings statt?

Aufgrund der derzeitigen Corona Krise dürfen die Tastings nicht stattfinden. Sobald es wieder möglich sein wird, werden wir euch umgehend mit neuen Terminen versorgen. Bleibt gesund!